Tours About
DEUTSCH  DEUTSCH
DEUTSCH  DEUTSCH
Rome
Römisches Umland, Rundgang durch die Katakomben, zu den Aquädukten und zur Via Appia
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Englisch
20
Erwachsene
1
25
Weniger als 18 Jahre
0
18
Weniger als 15 Jahre
0
22
Säugling
0
OK
Buchen Sie eine Tour
3 stunden
dauer
Mittel
Schwierigkeiten
Zugänglichkeit
Art
Zeit
SPECIAL

25 %

PRICE

Römisches Umland, Rundgang durch die Katakomben, zu den Aquädukten und zur Via Appia

SHARE
Ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Romreise.Nehmen Sie sich eine Auszeit vom menschenüberfüllten, geschäftigen Zentrum Roms und erkunden Sie die schöne Natur der italienischen Landschaft.

Von den beeindruckenden Katakomben von San Callisto und der Via Appia bis zu den dramatischen und malerischen Aquädukten bieten dieser Rundgang und diese Sightseeingtour abseits des Getümmels von Rom den perfekten Tagesausflug.

Auch als Friedhof von Callixtus bekannt, sind die Katakomben von San Callisto sowohl unheimlich als auch fesselnd. Unser erfahrender Führer kommentiert diese merkwürdigen christlichen Grabkammern, während Sie in den Untergrund hinabsteigen. Wandern Sie durch die kühlen unterirdischen Tunnel und lassen Sie sich von der faszinierenden Geschichte fesseln, die hinter den berühmtesten Katakomben Italiens steckt. Erkunden Sie die Geheimnisse unter der Oberfläche dieses antiken römischen Friedhofs auf einer der einzigartigsten Sightseeingtouren Roms.

Dann ist es Zeit, etwas über die Geschichte der antiken Strukturen des Circus Maxentius und des Mausoleums von Caecilia Metella zu erfahren. Der Circus Maxentius ist eine der am besten erhaltenen Unterhaltungsstätten ihrer Zeit und die zweitgrößte nach dem bekannten Circus Maximus. Unser Rundgang geht weiter zum Mausoleum von Caecilia Metella, während Ihr Reiseführer Ihnen die Details zu diesem antiken Grabmal schildert.

Die Via Appia aus dem Jahr 312 v.Chr. war eine der ersten Straßen im antiken Rom. Sie spielt in der Geschichte auch eine sehr wichtige Rolle, wie Ihnen unser begeisterter Reiseführer mitteilen wird, während Sie auf den Spuren der alten Römer wandern, die sie früher benutzten.

Die Aquädukte wurden im 3. Jahrhundert n.Chr. Fertiggestellt und dienten als wichtigste Wasserversorgungsquelle für Rom. Unser erfahrener Reiseführer wird Sie darüber informieren, warum diese unglaubliche Bauleistung nicht nur für die Geschichte Roms so wichtig war, sondern auch für die Welt des Ingenieurwesens.

Streifen Sie um die massiven Bögen, die von dem Aquädukt Aqua Claudia – einem der berühmtesten in Rom – erhalten geblieben sind.

Dieser Rundgang in der umgebenden Landschaft von Rom ist eine einzigartige Möglichkeit, Ihren Tag zu verbringen.

ROUTE

  1. Die Rom-Sightseeingtour beginnt mit einer bequemen Busfahrt in das römische Umland. Hier werden Sie die Schönheit außerhalb von Rom kennenlernen, angefangen von den berüchtigten Katakomben von San Callisto – eine der größten und wichtigsten dieser Anlagen in Italien. Dieser unterirdische Friedhof, eine Grabstätte für 500.000 Christen und Dutzende von Märtyrern und Päpsten, ist in zwei Bereiche unterteilt – die Krypta der Hl. Caecilia und die Krypta der Päpste.
  2. Wir fahren mit dem Bus weiter durch das römische Umland zu unserem nächsten Ziel – dem Circus des Maxentius. Dieser ist nicht so bekannt ist wie der Circus Maximus, ist aber sehr gut erhalten und befindet sich im üppigen Caffarella-Park.
  3. Das nächste Ziel auf dieser Tour durch das unentdeckte Rom ist eine externe Besichtigung des Mausoleums von Caecilia Metella. Diese monumentale Grabstätte befindet sich auf dem Gipfel eines Hügels an der Via Appia und wurde zu Ehren dieser römischen Adligen im 1. Jahrhundert v.Chr. erbaut.
  4. Nun geht es weiter mit einem Spaziergang auf einer der ältesten und bedeutendsten Straßen der Welt – der Via Appia. Die Römer bezeichneten sie als „Königin aller Straßen“. Die Via Appia verband Rom mit Brindisi in Süditalien und diente als wichtigste Handelsroute nach Griechenland und in den Osten. Daher gilt die 300 v.Chr. erbaute Via Appia als eines der größten Bauwerke der antiken römischen Zivilisation.
  5. Die letzte Station auf dieser einzigartigen Rom-Tour ist der Aquädukt Aqua Claudia. Der Bau begann 38 v.Chr. und wurde nur 14 Jahre später fertiggestellt. Er diente als Hauptwasserversorgung für Rom und ist eine unglaubliche Ingenieursleistung mit Bögen, die sich über fast 70 Kilometer erstreckt. Heute gehört der Aqua Claudia zum Aquäduktpark und zählt zu den vier großen Aquädukten Roms.

IM PREIS ENTHALTEN

  • Eintrittspreise für die Katakomben von San Callisto
  • Professioneller Reiseleiter
  • Busfahrt
  • Headsets, falls erforderlich

NICHT IM PREIS ENTHALTEN

  • Interne Besichtigung des Mausoleums der Caecilia Metella
  • An- und Abfahrt

TREFFPUNKT

Ihr Treffpunkt befindet sich an der Bushaltestelle direkt unter dem Gebäude mit der Hausnummer 224 in der Via Cavour (nehmen Sie die Metrolinie B bis zur Haltestelle CAVOUR). Bitte kommen Sie 25 Minuten vor dem offiziellen Beginn Ihrer Tour, um sich bei einem unserer Mitarbeiter anzumelden.

Bitte beachten Sie – der Treffpunkt befindet sich außerhalb unseres Büros. Aus Sicherheitsgründen dürfen wir keine persönlichen Gegenstände in unserem Büro aufbewahren – bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Planung.

ENDPUNKT

Dieselbe Stelle wie der Treffpunkt – Via Cavour 224 an der Bushaltestelle.

WICHTIGE INFORMATION

Bitte beachten Sie, dass diese Tour vor allem unterirdisch und in sehr engen Räumen verläuft. Dies könnte möglicherweise zu Problemen führen, wenn jemand in Ihrer Gruppe und Klaustrophobie leidet.

ZUGÄNGLICHKEIT

Sollten Sie oder ein Mitglied Ihrer Gruppe Mobilitätsprobleme haben (Verwendung von Krücken oder Rollstuhl usw.), lassen Sie uns dies bitte im Voraus wissen. Diese Tour ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.


Allerdings sind auf Anfrage private Touren möglich, die den entsprechenden Anforderungen gerecht werden.

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

Kostenlose Stornierung
BEWERTUNG SCHREIBEN
find cookiefind cookie